Gartentrends 2018

Endlich haben wir wieder Frühling! Das denken sich jetzt viele begeisterte Hobbygärtner, gerade bei diesen milden Frühlingstemperaturen und den vielen schon sehr sonnigen Tagen. Die Hecken werden gestutzt, Büsche geschnitten, Pflanzen entwintert und der Garten wieder in Schuss gebracht. Schneeglöckchen und Krokusse zieren zusätzlich den einen oder anderen Rasen.

Gartenrevitalisierung/Gartenerneuerung

Im Laufe der Zeit können Gärten die veränderten Anforderungen oft nicht mehr erfüllen. Viele Flächen sind für neue Nutzungsansprüche zu klein geworden, andere überflüssig und manche fehlen. Zudem sind Pflanzenbeete früher oder später verwuchert, überaltert und unharmonisch.

Der Garten ist unansehlich und unfunktional geworden und sollte erneuert werden. Als Gartenarchitekten bemühen wir uns, Ihren Garten wieder zum Strahlen zu bringen. Einige Möglichkeiten der Um- und Neugestaltung, insbesondere der Bepflanzung, möchten wir Ihnen nun kurz vorstellen.

Erfüllen Sie sich Ihren Traum nach einem Wasserparadies in Form einen Bio-Pools oder eines Schwimmteiches. Diese sind völlig ohne Chemie, was Ihnen Naturnähe vermittelt. Lassen Sie sich mediterranes Flair zu Ihnen nach Hause zaubern, holen Sie sich mit einer Natursteinterrasse und Lorbeerhecken ein Stückchen Toskana in Ihren Hausgarten.

Sie können sich so ein Gartenparadies bei sich zu Hause nicht so richtig vorstellen? Dann sind Sie herzlich eingeladen, den Schaugarten der Baumschule Mattuschka in Klagenfurt-Emmersdorf zu besuchen. Hier bekommen Sie ein paar Eindrücke, wie Sie Ihre eigene Wohlfühloase kreieren und realisieren können. 

Outdoor-Wohnzimmer

Der eigene Garten soll individuell und maßgeschneidert an die Bedürfnisse des Erholungssuchenden angepasst sein. Gartentrends der letzten Jahre zeigen, dass die eigene Grün-Oase den Platz eines „erweiterten Wohnzimmers“ einnimmt. Die klassischen Wohnbereiche fließen immer mehr ineinander über. Das Erleben unter freiem Himmel mit Outdoorküchen, Grillplätze, Feuerschalen,  und wetterfesten Gartenmöbeln ist einzigartig. Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, sind Sie bei uns genau richtig.

Kräuterschnecke, Hochbeet oder Gemüseanbau in vertikalen Pflanztrogsystemen

Die Kräuterschnecke ist ein netter, kleiner Blickfang in Ihrem Gartenparadies. Zudem ist gesunde Ernährung sehr im Kommen. Am besten sind natürlich selbst angebautes Gemüse und frische Kräuter. Ein Hochbeet mit einem stabilen Holzrahmen eignet sich dafür besonders und ist zusätzlich auch noch rückenschonend. Abgesehen von Gemüse und Kräutern können Sie die Schnecke oder das Hochbeet alternativ auch als Blumenbeet verwenden. Sollten Sie jedoch keinen Platz für ein Hochbeet oder eine Kräuterspirale in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse haben, aber eine ungenutzte Haus- oder Garagenfassade, dann besteht die Möglichkeit diese Gemüse- oder Kräuterfläche vertikal an einer Wand anzulegen (Fassadenbegrünung). 

Naschpflanzen, "Eibe anstatt Buchs", bienenfreundliche Pflanzen

Besonders Naschpflanzen wie verschiedenstes Beerenobst (Himbeere, Brombeere, Ribisel, Heidelbeere, Stachelbeere, …) aber auch Kern- und Steinobst (Apfel, Birne, Quitte, Nektarine, Marille, Pfirsich, Pflaume, Kirsche, Mirabelle, …) liegen dieses Jahr im Trend.
Bei den Formgehölzen wird aufgrund der Anfälligkeit des Buchsbaums gegen Pilz und Zünsler die robuste Eibe gepflanzt, welche sich auch bestens schneiden lässt.
Um dem Bienensterben entgegenzuwirken, haben „bienenfreundliche Pflanzen“ mit ungefüllten Blüten oder Insektenhotels höchste Priorität.

Wasser ist Leben

Wasser zieht uns seit jeher magisch an. Wasser spendet Leben und beeinflusst unsere Stimmungen und Gefühle auf einzigartige Weise. Wasser steht für Entspannung, Anregung, Zeitlosigkeit und es gibt uns die Möglichkeit, die Vielfalt der Natur zu genießen, uns fit zu halten und Spaß zu haben. 
Wasser belebt in jeder Form. Ob eine Vogeltränke, ein kleiner Springbrunnen, bis hin zum Schwimmteich oder Naturpool, Wasser im Garten zu haben ist immer etwas Wundervolles.

Licht

Ausgewählte Details im Garten mit energiesparenden, kalten, insektenfreundlichen LED-Beleuchtungskörper zu beleuchten, schafft eine ganz besondere Atmosphäre an lauen Sommerabenden. 

Expertentipp

Jetzt ist Frühling. Nutzen Sie die Chance Ihren gewöhnlichen Rasen in ein Paradies zu verwandeln. 
DI Herwig Mattuschka und sein Team beraten Sie auch gerne, wie man das Beste aus Ihrem Garten herausholen kann, manchmal reichen sogar schon kleine Veränderungen, um aus einem normalen Wiesenfleckchen ein Paradies zu zaubern.