Kleinbadeteich Hotel Edelweiss in Wagrain - Salzburg

Zur Erweiterung des Wellnessangebotes für Ihre Gäste hat die Familie Bergmüller von September 2010 bis Anfang Mai 2011 ein modernes Hallenschwimmbecken und einen Kleinbadeteich errichten lassen. Auf einer ca. 500 m² großen Wiesenebene gegen Westen der bestehenden Hotelanlage soll der biologische Badeteich entstehen. Dieser wurde im Herbst 2010 angelegt. Er liegt auf 1.170 m Seehöhe und hat eine Wasseroberfläche von rund 270 m².

Die biologische Wasseraufbereitung erfolgt über einen vertikal durchströmten und bepflanzten Kiesfilter mit Zeolithanteil. Dieses hochporöse Trägermaterial für die Ansiedelung von speziellen Bakterien sorgt für die Wasserreinigung durch biologische Bindung von Nährstoffen.
Es wurden zwei 1,30 m tiefe Nichtschwimmerbereiche und eine ca. 25 m lange Schwimmzone mit einer Wassertiefe von 2,20 – 2,50 m errichtet. Zum Sonnenbad laden Holzdecks und Liegeebenen ein.
Die Aussicht ins Tal sorgt für die perfekte Kulisse. Ein Wasserfall bringt die Atmosphäre richtig zur Geltung.
In die steile Wiesenböschung wurden windgeschützte Liegenischen auf unterschiedlichen Niveaus errichtet. Die steilen Flanken werden von wärmespeichernden Trockensteinmauern umrahmt. Die Liegeflächen wurden kurz vor der Eröffnung des Hotelbetriebes im Mai 2011 mit Fertigrasen ausgelegt.

Glasklares Wasser aus der hauseigenen Quelle bietet beste Voraussetzungen für ungetrübten Badegenuss. Wasserpflanzen wie Seerosen, Binsen und Seggen sorgen neben Bakterien und dem Wasserplankton für die natürliche Wasserreinigung.
Auch die ersten Badegäste nehmen den neuen Schwimmteich in Augenschein und fühlen sich sichtlich wohl im natürlichen, glasklaren Hotelbadeteich.

Zurück