Neuer Platz und jährlicher Ostermarkt in Klagenfurt – Kärnten

Seit vielen Jahren bekommen wir von der Stadt Klagenfurt die Aufgabe, den jährlichen Ostermarkt am Neuen Platz mit einer ansprechenden, zeitgemäßen Gestaltung zu beleben. Zum Einsatz kommen meist neben Rasen- und Bepflanzungsflächen auch verschiedenste Wasserspiele.

Im Jahr 2015 wurde ein Konzept der asiatischen Gartenkunst umgesetzt. Inspiriert durch Yin und Yang, die für polar einander entgegengesetzte und dennoch aufeinander bezogene Kräfte stehen, entstanden eine Rasen- und Steingestaltung, welche als zentrales Element jeweils ein Wasserspiel mit Schaumfontäne aufweisen. 

Neben den Wasserspielen bestand die Bepflanzung aus verschiedensten Bonsai-Formgehölzen, Buchs,  Wacholder, Kiefern, Skimmien und Japanische Azaleen. Zwischen den Gehölzen wurden orange, violette und weiße Krokusse in kleinen Gruppen ausgepflanzt. 

Auch in den Jahren zuvor ergänzten kleine Grünflächengestaltungen den Ostermarkt am Neuen Platz. Zu sehen sind hier Gestaltungen aus den Jahren 2012, 2013 und 2014.   

Zurück